#

Archiv 2017

20.12.2017 | Hofladen und Café machen sonntags Winterschlaf

Bis zum 1. März 2018 halten unser Hofladen und das Café sonntags Winterschlaf und haben nicht geöffnet.
Ab 1. März freuen wir uns darauf, Sie wieder zu einem Sonntagsfrühstück von 9 - 12 Uhr zu begrüßen.

Ihr VOLLKERN-Team







18.12.2017 | Party oder Disco?

Passend zu den Festtagen und zum Jahreswechsel wollen wir Sie mit einer kleinen künstlerischen Darbietung unserer Bäcker erfreuen. In unserer Backstube geht es mit viel Dampf, aber auch mit jeder Menge Spaß zu. Und ab und zu machen wir hier auch ein bisschen Party. Oder Disco? Party-Disco-Disco-Party? Entscheiden Sie einfach selbstIhre Lachmuskeln trainieren Sie in jedem Fall. Garantiert!








10.12.2017 | VOLLKERN im HIMBEER-Magazin

Auf Initiative unseres Partners DENN´S BIOMARKT gibt es in der Dezemberausgabe von HIMBEER, dem Berliner Stadtmagazin für Leute mit Kindern, einen Artikel zu unserer Bäckerei.
Redakteur Adrian Grunert schaute dafür in Rohrlack vorbei, unseren Bäckern über die Schulter und stellte Volker Apitz jede Menge Fragen zur Bäckerei, der Philosophie von VOLLKERN und zu den Produkten. Nachzulesen im HIMBEER!
www.himbeer-magazin.de







30.11.2017 | Kein Cafébetrieb an Adventssonntagen

Liebe Kunden,
an den Adventssonntagen bleibt unser Café im Hofladen geschlossen, damit auch unser Team die stimmungsvolle Zeit gemeinsam mit der Familie verbringen kann.
Wir wünschen allen Kunden eine schöne Vorweihnachtszeit mit leckerer Stolle und allerlei Lebkuchen!









20.10.2017 | Bald nun ist Weihnachtszeit

Ob wir es wollen oder nicht: In zwei Monaten ist Weihnachten und deshalb beginnt bei uns ab KW 44 die Weihnachtsbäckerei.
Traditionell stehen Früchte- und Hutzelbrot auf der Wunschliste und die Weihnachtsbrötchen.
Butterstolle und Winterkuchen versüßen die Teezeit und Knecht Ruprecht gibt es in der Version mit und ohne Schokoladenüberzug.
Na dann: Auf in die Weihnachtszeit!







06.10.2017 | VOLLKERN

Ungeplante Unterstützung hat unser Bäckerteam im Oktober von Jens Winkler (Foto: 2.v.l.) aus Göttingen bekommen. Der Bäcker aus dem BACKHAUS ist mit seinem rollenden Hotel auf Deutschlandtour und machte zwei Tage bei uns Station. Besonders angetan war der Kollege von unserem Ur-Essener, unserem preisgekrönten Sprossenbrot.
@Jens: Danke für die Unterstützung, gute Weiterreise und viele tolle Begenungen!







04.09.2017 | Start für das Herbst-Sortiment

Dass auch der Herbst seine Vorzüge und vor allem sehr leckere Tage hat, beweisen wir mit unserem Herbst-Sortiment, das in diesen Tagen an den Start geht: Wieder zu haben sind das Kürbisbrot und das Apfel-Erntebrot. Auf alle Süßschnäbel warten saftiger Pflaumen-Streusel- und Pflaumen-Mandelkuchen auf einem Dinkelteig.
Wer es zum Herbst und zur Einstimmung auf die kalte Jahreszeit lieber deftig mag, dem empfehlen wir unseren Zwiebelkuchen, wahlweise mit oder ohne Kümmel.







20.07.2017 | NEU im Sortiment: Herzhafte Spinatschnecke

Ideal für unterwegs als herzhafter Snack für zwischendurch ist die Spinatschnecke, die wir in unser Sortiment aufgenommen haben. Probieren Sie das neue Dinkel-Plunder-Gebäck, das in jeden Picknick-Korb gehört!








V.l.n.r.: Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber, Preisträger Volker Apitz, Bäckerei VOLLKERN und Laudatorin Dorothee Berger, Clustersprecherin Ernährungswirtschaft. Foto: Thomas Rosenthal

06.07.2017 | Bäckerei VOLLKERN erhält Brandenburger Innovationspreis

Am 6. Juli 2017 wurde unsere Bäckerei anlässlich des Tages der Ernährungswirtschaft in Berlin mit dem „Brandenburger Innovationspreis“ im Cluster Ernährungswirtschaft ausgezeichnet. Den mit 10.000 Euro dotierten Preis nahm Bäckereiinhaber Volker Apitz von Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber entgegen.
Gegen 30 Bewerber hat sich VOLLKERN in dem Wettbewerb mit seiner selbst entwickelten Methode zur Zucht von Getreidesprossen für das Ur-Essener-Brot durchgesetzt. „Brandenburg hat in der Ernährungsbranche viele engagierte, kreative und innovative Unternehmen. Mein Glückwunsch an die Bäckerei Vollkern, die es aufs Siegertreppchen geschafft hat“, erklärte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber.

Zwei Jahre Entwicklung, Planung und Durchführung stecken in der Sprossenzucht von VOLLKERN. Volker Apitz hatte zuvor versucht, die für die Ur-Essener benötigte Menge an Sprossen bei einem regionalen Sprossenzüchter einzukaufen. „Es gab lediglich in Berlin ein Unternehmen und unser Bedarf hätte dort nur mit Mühe gedeckt werden können“, schaut Volker Apitz zurück. Damit stand für den Bäckermeister fest, dass er seine eigene Sprossenzucht zur Veredelung des regionalen Getreides entwickeln musste. „Ein Elektronikbaukasten hat mir in meiner Kindheit die Welt der Technik eröffnet“ verrät Volker Apitz. „Diese Begeisterung für technische Lösungen steckt seither in mir und hat mir bei diesem Projekt den Weg gewiesen. Ich bin sehr stolz, dass ich nun dafür mit dem Innovationspreis ausgezeichnet wurde“
Für das Preisgeld gibt es bei VOLLKERN bereits eine gute Verwendung. Es wird in die nächste Betriebsfeier für das gesamte Team investiert.

Den Film zur Preisverleihung finden Sie auf dem YouTube-Kanal von VOLLKERN.





19.06.2017 | Hoffest bei herrlichem Sonnenschein

Ein Ortseingang voller Autos aus Berlin und Potsdam: Es ist Hoffest in Rohrlack. Am 17. Juni 2017 kamen hunderte Besucher auch aus der Region, um auf die Höfe des Dorfes zu schauen. Traditionell sind bei VOLLKERN an diesem Tag immer die Kinder eingeladen, sich im Bäckerhandwerk zu üben. Die Nachfrage nach den drei Kursen war gewohnt groß.
Für gekonnte musikalische Unterhaltung sorgten erstmalig die Walking Blues Profits, die spielend durch das Dorf zogen. Ob auf dem Lindenhof, dem Gestüt oder dem Rosenberger Hof: Überall herrschte fröhliche Stimmung und reges Besucherinteresse.




24.05.2017 | Erweitertes Kuchenangebot
ab 1. Juni 2017

Vier neue Kuchensorten können ab 1. Juni 2017 bei VOLLKERN bestellt werden.
Ob mit Aprikose, Kirsch oder Pina Colada: Die Kuchen schmecken nach Sommer und passen zu jeder Kaffeetafel mit Familie und Freunden ausgezeichnet. Viel Vergnügen bei der neuen süßen Versuchung!








19.05.2017 | 20. Hoffest in Rohrlack am 17. Juni

Den 17. Juni 2017 solllten Sie sich in Ihrem Kalender unbedingt reservieren. Denn da findet von 11 bis 18 Uhr in Rohrlack unser 20. Hoffest statt. Zu diesem Jubiläum erwarten wir Sie auf dem Sternhof, dem Lindenhof, auf dem Gestüt und dem Rosenberger Hof mit allerlei Angeboten für die ganze Familie.
In unserer Bäckerei haben zum Hoffest um 12 Uhr, 13 Uhr und 14 Uhr wieder die Kids die Gelegenheit, sich im Bäckerhandwerk zu üben. Auf dem Gestüt gibt es u. a. eine Fohlenschau und Reiten für Kinder. In der Scheune des Rosenberger Hofes wird um 14 Uhr auf der Puppenbühne aufgespielt, um nur einige der Programmpunkte zu nennen.
Wir heißen Sie herzlich willkommen in Rohrlack und freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Programm des 20. Hoffestes finden Sie hier!


15.05.2017 | Erfolgreiche Bilanz für Woche der offenen Bäckereien

Seine Bäcker einmal persönlich kennenlernen, dass kann man in der Woche der offenen Bäckereien, die alljährlich im Mai in den Bio-Bäckereien in Berlin und Brandenburg stattfindet. Von diesem Angebot machten auch bei VOLLKERN in Rohrlack wieder zahlreiche Kunden Gebrauch. Das Ehepaar Grube aus Protzen hatte das Glück einer morgendlichen Privatführung mit Bäckereichef und Inhaber Volker Apitz.
Der Bäcker führte das Paar durch die gesamte Bäckerei, stellte die eigens von ihm entwickelte Sprossenzucht für die Ur-Essener-Brote vor und zeigte den Besuchern auch den Speicher der Bäckerei, wo das Getreide lagert.
Die Grubes zeigten sich neugierig und begeistert von der Führung und nahmen auch gleich einen Ur-Essener zum Probieren mit nach Hause.




02.05.2017 | BrotZeit in Berlin mit großem Publikumsinteresse

Als Mitglied des Vereins Die freien Bäcker e. V. waren wir am 30. April 2017 bei der Veranstaltung BrotZeit in der Markthalle Neun in Berlin mit dabei. Das Publikumsinteresse an der Veranstaltung war groß. Die Besucher konnten nicht nur an den Bäckereiständen allerlei köstliches Brot verkosten, sondern auch an geführten Brottouren durch die Markthalle und an einer Genusswerkstatt teilnehmen.
In der Schauwerkstatt zeigten die Bäckereien ihr Handwerk und auch die Bäckerazubis machten in der Lernwerkstatt Werbung für Ihren Ausbildungsberuf.
Der Renner an unserem Bäckereistand, den Sabine Schattschneider und Paul Albrecht betreuten, war ganz klar unser Ur-Essener. Eine Entdeckung für das sehr internationale Berliner Publikum!




13.04.2017 | Woche der offenen Backstuben vom 8.-14. Mai 2017

Schauen, riechen, fühlen, schmecken - das ist die Botschaft der Woche der offenen Backstuben, die einmal im Jahr von den Bio-Bäckereien Berlin-Brandenburg durchgeführt wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, in die Bäckereien zu schauen, deren Produkte Sie schätzen und zuhause genießen. Die Bäckerinnen und Bäcker zeigen Ihnen ihr traditionelles Handwerk und verraten den einen oder anderen Trick bei der Herstellung der Backwaren. Ihren Ausflug zu uns können Sie mit einem Frühstück im Hofcafé und einer Tour ins Grüne verbinden, denn rund um Rohrlack erwartet Sie der zauberhafte Brandenburger Frühling.





11.04.2017 | BrotZeit in der Markthalle Neun am 30.04.2017

Erstmalig beteiligen wir uns an der Aktion BrotZeit am 30. April 2017 in der Markthalle Neun in Berlin.
Drei unserer Bäcker sind in der gläsernen Schauwerkstatt mit dabei und zeigen ihr Können. An unserem VOLLKERN-Stand gibt es unsere Produkte aus der traditionellen Bäckerei und dem glutenfreien Sortiment zum Verkosten und zum Mitnehmen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!






03.04.2017 | Neu im Sortiment

Die NEUEN im Sortiment von VOLLKERN eignen sich ideal für ein Frühlingspicknick oder die ersten Grillabende in der Saison.
Herrlich süß-saurer Rhabarber kombiniert mit Kokos, Streuseln oder Vanille im saftigen Dinkelkuchen oder Mme Baguette zu Salat oder Steak. Der Süßkick zum Kaffee oder Tee ist der neue Cookie.
Wieder mit im Sortiment: das Überraschungsbrot mit Saaten und Getreiden. Für alle Brotfreunde, die Veränderungen mögen!








06.03.2017 | Endlich Früüüühling!

In unserer Backstube sind derzeit nicht nur die Osterhasen unterwegs, sondern es duftet herrlich nach frischen Kräutern. Denn die backen wir ins unser Frühlingsbrot, ein Weizenmischbrot, das es ab jetzt wieder gibt.
Unser Tipp: Einfach ein bisschen Butter drauf auf die Stulle und Frühlingszwiebeln. Schmeckt garantiert nach Frühling!








27.02.2017 | Es ostert!

Wenn der Frühling naht, steht auch Ostern vor der Tür und in unser Sortiment halten die Langohren Einzug. Es ist Hasenzeit bei VOLLKERN - je nach Geschmack naturell aus Dinkel oder mit ein bisschen zartschmelzender Kuvertüre. Aus garantierter Freilandhaltung! Jedes Frühstück und Kaffeetrinken versüßt auch unser Osternest mit Sultaninen und Mandeln. Alles zu haben in zahlreichen Naturkostläden in Berlin und Brandenburg und in unserem Hofladen und Café.








06.02.2017 | Wir gratulieren zur Gesellenprüfung

Unser Azubi Vincent Komatowski hat seine Abschlussprüfung bestanden und ist nun als frisch „gebackener“ Bäckergeselle in unserem Team tätig. Wir gratulieren ihm sehr herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit.










23.01.2017 | Bundesweite Regio APP nun auch mit Regionalerzeugern aus OPR

Der Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hatte im Vorfeld der Grünen Woche 2017 zu einem Pressetermin geladen, um ein neues Projekt der Wirtschaftsfördergesellschaft REG und der Regionalerzeuger des Landkreises vorzustellen.
Als Vertreter der Erzeuger waren Jo Thiessen und Eva Paulus von Homemade und wir mit dabei, um zu erläutern, weshalb wir uns an der Regio App beteiligen. Für uns bietet die mobile Anwendung ganz klar den Vorteil, dass wir unseren vielen Berliner Kunden ein Serviceangebot liefern, wenn sie uns auf dem Lindenhof in Rohrlack besuchen wollen.
„Wir verstehen uns nicht als Produktionsstätte für Berlin, sondern suchen den direkten Kontakt zu den Kunden, die unsere Backwaren in den Bioläden kaufen“, erläutert Volker Apitz. „Wer in der Nähe der Bäckerei ist oder einen Ausflug plant, findet in der Regio App nicht nur alle Informationen für die Anfahrt, sondern auch die Öffnungszeiten von unserem Hofladen und dem Café.“
Die Regio App steht im App-Store kostenfrei für alle Smartphones zur Verfügung. Viel Freude beim Ausprobieren!



09.01.2017 | Mit der „Handmade in Germany“ in China

Seit November 2016 ist unser Brot mit der „Handmade in Germany“ auf Welttour. Erste Station war die chinesische Wachstumsmetropole Shenzhen.
Auf die Shenzhen International Design Fair kamen in 4 Tagen rund 150.000 Besucher und konnten unsere Brotsorten „Donna Clara“, „Königskraft“, „Konjok“ und „Ur-Essener“ in Augenschein nehmen. Diese wurden für die Reise in einem speziellen Verfahren getrocknet, um sie haltbar zu machen.
Bis Ende des Jahres 2016 gastierte die Ausstellung dann auf dem International Design Festival in Shenzhen.
Als deutsche Spezialität konnten die Besucher beider Messen unsere Nussecken verkosten. Besondere Beachtung fand bei den Messegästen die biologisch-dynamische Produktionsweise des Getreides. Brot aus Vollkorn gehört in China nicht wie in Deutschland auf den täglichen Speiseplan und war deshalb für die Messegäste eine ungewöhnliche Entdeckung.





04.01.2017 | Januar bis Februar 2017: Café sonntags geschlossen

Liebe Kunden, in den Wintermonaten Januar und Februar bleibt unser Café sonntags geschlossen. An allen anderen Wochentagen gelten die Öffnungszeiten wie gehabt montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr.
Mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings freuen wir uns ab März 2017 auch wieder sonntags auf Ihren Besuch.







Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
8:00 - 18:00

Samstag
8:00 - 12:00