Header

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
8:00 - 18:00

Samstag
8:00 - 12:00

Aktuelles

27.05.2020 | Aus Brotkonsum wird Genusskonsum -
Isabell Burkhardt testet glutenfreies Brot

Unsere Gewinnerin Isabell Burkhardt testete ihm Rahmen ihres Abonnements erstmals ein glutenfreies Brot aus unserem Backwarensortiment "Lieber ohne" - unseren "Silberling". "Mir gefiel gleich die ungewohnte, aber handliche Form. Das Brot ist außen knusprig, innen aber schön feucht", berichtet Isabell Burkhardt. Und auch unsere Brottüte für die glutenfreien Backwaren fiel ihr besonders ins Auge: "Die Verpackung ist individuell und macht einen richtig sympathischen Eindruck." Den Silberling probierte unsere Testerin mit etwas Butter, frischem Dill vom Markt sowie mit einem Hähnchenbrustfilet im Currymantel. "Ich aß langsam mit Genuss und konnte den Reis und die Leinsamen mit der Zunge ertasten", schwärmt die Neuruppinerin. Die sättigende Wirkung des Reises setzte nach ihrer Einschätzung bereits nach der ersten Scheibe ein. Mit unserem Silberling testete Isabell Burkhardt bereits das 14. Brot seit Gewinn ihres Brotabonnements. Damit hat sie bisher rund ein Drittel unseres umfangreichen Brotsortiments kennengelernt. "Unser Brotkonsum hat sich zu einem Genusskonsum entwickelt. Wir interessieren uns mehr für die Bestandteile und haben richtig Spaß am Erschmecken neuer Bortsorten", berichtet Isabell Burkhardt begeistert. Als nächstes will sie unser glutenfreies "ReisNuss" probieren. Wir sind gespannt darauf, zu erfahren, wie es schmeckt!
Vor kurzem berichtete auch der MÄRKER über unsere "Lieber ohne"-Bäckerei. Klickt mal rein!







25.05.2020 | Mit Abo-Brot in den Tag starten

In dieser Woche wollen wir Euch Ilona Strube vorstellen. Sie ist eine weitere Gewinnerin unseres Brotabos. "Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut", sagt Ilona Strube. "Ich kann die Bio-Bäckerei VOLLKERN vorher schon und habe auch einige Male bereits vorbeigeschaut in Rohrlack", erzählt die Metzelthinerin. Sie holt sich ihr Gewinnerbrot aus unserem Hofladen. "Dort gefällt mir das Ambiente so gut", erklärt Ilona Strube. Zu ihren Lieblingsbroten zählen das Rübezahl und das Feuergold. "Beide sind so schön vollwertig und man schmeckt jede einzelne Komponente heraus", berichtet sie. Ilona Strube isst ihr Brot am liebsten zum Frühstück. "Ich liebe es, den Tag mit einer frischen Stulle zu beginnen. Am liebsten mit Margarine und Gurke oder Tomate belegt. Dazu ein Cappuccino und der Tag kann nur gut werden", schwärmt die 57-Jährige. Übrigens: In ihrer Freizeit strickt Ilona Strube Socken und Mützen für ihre Kinder und Enkelkinder. Und auch Frank Zander lässt sie einmal jährlich einen großen Sack Strickwaren für sein Projekt für Bedürftige in Berlin zukommen.







08.05.2020 | Mit Brot-Abo auf den Geschmack
gekommen

Er gehört zu den Gewinnern eines unserer verlosten Brotabos: Holger Leich. "Ich finde die Idee des Brotabos sehr gut. Auf diese Weise kann man die Bio-Bäckerei VOLLKERN noch näher kennenlernen. Ich habe nicht damit gerechnet, einer der Gewinner zu sein. Umso erfreuter war ich, als die Benachrichtigung kam", erzählt Holger Leich. Sein Abobrot sucht er sich regelmäßig bei EDEKA Brehme in Rheinsberg aus. "Das Sortiment dort macht Appetit auf mehr. Ich kann nur jedem empfehlen, VOLLKERN-Brote zu probieren. Jede Woche genieße ich ein anderes Brot. Frisch, lecker und bio", berichtet der 59-jährige leidenschaftliche Fahrradfahrer und Camper. Unser Uressener und unser Allerleirauh gehören zu seinen Favoriten. Schon vor dem Gewinn des Brotabos kaufte der Rheinsberger von Zeit zu Zeit unsere Backwaren. "Durch das Brotabo bin ich nun richtig auf den Geschmack gekommen, da die Brote sehr lecker sind", informiert Holger Leich.







16.04.2020 | Ein Dankeschön zu Ostern

Ostern war für unsere Brotabo-Gewinnerin Isabell Burkhardt ein Anlass, sich bei uns zu bedanken. Mit ihrem Brotabo-Ausweis testet sie sich durch unser Sortiment und hat bereits neun verschiedene Brote probiert. "Unsere Favoriten sind bisher das Allerleirauh, das Frühlingsbrot und das Konjok", berichtet die Testerin. Gemeinsam mit ihrem Mann probiert sie die Brote pur, dann bestrichen mit Butter und dann mit herzhaften und süßen Belägen oder Aufstrichen. "Anschließend bewerten wir den Geschmack und führen für uns eine Favoritenliste. Geschmäcker sind ja verschieden. Wir freuen uns jede Woche neu darauf, ein Brot der Bio-Bäckerei VOLLKERN kosten zu können. Für diese Möglichkeit bedanken wir uns ganz herzlich", schreibt Isabell Burkhardt.





14.04.2020 | Woche der offenen Backstuben wird verschoben

Liebe Freunde der Bio-Backerei, vom 11. bis 17. Mai 2020 sollte die traditionelle Woche der offenen Backstuben stattfinden, an der sich jährlich zahlreiche Bio-Bäcker aus Berlin und dem Land Brandenburg beteiligen. Leider kann auf Grund der aktuellen Situation die Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Gemeinsam mit allen Beteiligten wollen wir die Woche der offenen Backstuben aber zu einem späteren Termin durchführen. Wir halten Euch dazu auf dem Laufenden und freuen uns schon jetzt darauf, Euch Einblicke in unser Handwerk zu geben.







03.04.2020 | Brotabonnentin testet Frühlingsbrot

Inga Claus ist eine weitere Gewinnerin unseres Brotabos. Passend zum beginnenden Frühling hat sie Ende März unser Frühlingsbrot getestet. "Das Brot habe ich mir vom Ruppiner Biokonsum geholt. Mit Tomaten und frischen Kräutern hat es in der Sonne auf dem Balkon besonders gut geschmeckt", freut sich die 25-Jährige. Für ihr Medizinstudium zog Inga Claus im Herbst 2019 aus Niedersachsen nach Neuruppin in eine WG. Seitdem ist sie auch Kundin unserer Bio-Bäckerei. "Ich freue mich darauf, die weiteren VOLLKERN-Produkte zu entdecken. Das kann ich mit dem tollen Brotabo-Gewinn ja nun wunderbar."







25.03.2020 | Backbetrieb läuft weiter

Liebe VOLLKERN-Kunden,wir hoffen, dass Sie alle gesund sind und sich mit Ihren Familien auf die Einschränkungen, die durch den Corona-Virus notwendig wurden, einstellen konnten. Unser VOLLKERN-Team sorgt weiterhin jeden Tag dafür, dass Sie, mit frischem Brot, Brötchen und Kuchen gestärkt, an Ihre Aufgaben gehen können. Alle sind an Bord und halten den Backbetrieb zuverlässig am Laufen. Dafür danke ich meinen Mitarbeitern ganz herzlich. Passen Sie gut auf sich und auf Ihre Mitmenschen auf!
Ihr Volker Apitz









16.03.2020 | Startschuss für die emissionsfreie
Lieferung

Liebe VOLLKERN-FREUNDE, im Januar 2020 testeten wir in Berlin erfolgreich die emissionsfreie Bewältigung der "letzten Meile" per Lastenrad. Gemeinsam mit allen Beteiligten haben wir die weitere Planung abgeschlossen. Nun ist der Startschuss gefallen: Seit dem 16. März liefert der Logistik-Dienstleister Urban Cargo von einem Verteilzentrum aus unsere VOLLKERN-Produkte an sieben Läden in Berlin. Dabei kommen dreirädige Elektro-Scooter, die sogenannten TRPIL, zum Einsatz. Mit den wendigen Leichtfahrzeugen werden unsere Produkte schnell und zuverlässig zu den Läden gebracht und persönlich übergeben. Damit leistet die Bio-Bäckerei VOLLKERN ab sofort einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz sowie zu weniger Lärm und Abgasen in der Innenstadt. Foto: Urban Cargo





12.03.2020 | Überbetriebliche Lehrunterweisung
in Potsdam

Unsere beiden Auszubildenden Merle Lipka und Ahmad Sliman haben an einer überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in Potsdam teilgenommen. Sie ist Teil der fachpraktischen Ausbildung im Handwerk und eine wichtige Ergänzung zu den betrieblichen Ausbildungsinhalten. Merle und Ahmad stellten Flechtgebäck, Eclairs und Plunderstücke her und hatten dabei sichtlich Spaß. Als süßen Abschluss bereiteten sie Schokoladen-Muffins zu. Stolz präsentieren unsere Azubis ihre Ergebnisse.





28.02.2020 | Mit einem Gedicht zum Brotabo

Sie war bei ihrer Bewerbung für das Brotabo besonders kreativ: Marika Lungershausen. Die Neuruppinerin hat eigens dafür ein Gedicht geschrieben. Das hat uns beeindruckt. Die 51-Jährige kennt unsere Produkte schon seit mehr als fünf Jahren. "Durch den regelmäßigen Einkauf bei Grünkern in Neuruppin bin ich auf die Bio-Bäckerei VOLLKERN aufmerksam geworden. Die Qualität der Backwaren ist wirklich gut und dafür zahle ich gern", berichtet die Neuruppinerin. Das "Rübezahl" und der "Pfundskerl" zählen zu ihren Lieblingsbroten. "Die sind so schön klein. Und das ist ein Vorteil bei VOLLKERN: Man bekommt sowohl große als auch kleine Brote." Marika Lungershausen freut sich darauf, die anderen Brotsorten zu probieren und hat sich als erstes das "Linolin" ausgesucht. Nicht nur in ihrer Bewerbung für das Brotabo hat sie ihr Können im Reimen unter Beweis gestellt. Auch ihr Feedback zum getesteten Brot reichte sie uns in Form eines Gedichtes ein: "Oh, ich wagt es kaum zu hoffen, das Losglück, es hat mich getroffen. Den Brot-Abo Ausweis in der Hand, ging es gleich zum VOLLKERN-Stand. Ach, die vielen Köstlichkeiten, nur schwer konnt' ich mich da entscheiden. Ob Pfundskerl oder Rübezahl, auf Linolin fiel meine Wahl. Rustikal, mit Gänseschmalz, obendrauf ne Prise Salz, auf den Kanten oder Knust, fürwahr, das war ein Hochgenuss. Dieser Vertreter seiner Art, war schon mal ein guter Start. Den ,Lino' möchte ich all jenen, die Leinsaat mögen, sehr empfehlen."





24.02.2020 | Gelungene Feier zum 20-Jährigen

Rund 80 geladene Gäste folgten am 22. Februar 2020 der Einladung auf den Lindenhof in Rohrlack zur Feier unseres 20-jährigen Bestehens. Nach einer kurzen Nacht war fast unser gesamtes VOLLKERN-Team wieder im Einsatz und begrüßte die Gäste. In einem bunten Programm und bei Führungen durch unsere VOLLKERN-Bäckerei gaben wir Einblicke in den Bäcker-Alltag. Nahezu unser gesamtes Backwarensortiment konnten die Gäste am großen Brotbuffet verkosten. Von der großen Vielfalt auch im Bereich der glutenfreien Produkte zeigten sich die Besucher beeindruckt. Das Highlight der Festveranstaltung war der Wettbewerb zwischen Bäckerei-Inhaber Volker Apitz und Thomas Kresse, Amtsdirektor im Amt Temnitz. Die drei Schätzfragen rund um das Thema Brot beantwortete Thomas Kresse alle richtig und legte mit 3:0 gegen den Bäckermeister Volker Apitz vor. Im Backwettbewerb galt es dann, verschiedene Teig-Zöpfe zu flechten. Unter Anleitung von Bäckergeselle Marcel Skibinski wurden Dreistrang- und Vierstrangzöpfe sowie ein Einstrang-Zopf geflochten. Um den Wettbewerb fair zu gestalten, wurde dem Bäckerei-Inhaber die rechte Hand auf den Rücken gebunden. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Ob einhändig oder zweihändig: Beide Wettbewerber haben sich super geschlagen. Und noch einen großen Erfolg haben wir rund um die 20-Jahr-Feier erzielt: Unsere Bitte, statt Geschenken eine Spende an den Naturkindergarten in Rohrlack zu richten, fand großen Anklang. Rund 1.300 Euro kamen für das Projekt zusammen! Wir danken unserem Team, allen Geschäftspartnern, Unterstützern, Kunden und Gratulanten ganz herzlich!





21.02.2020 | Brot zaubert Lächeln ins Gewinner-Gesicht

In dieser Woche wollen wir Euch Isabell Burkhardt vorstellen. Sie ist eine weitere Gewinnerin unseres Brotabos. "Ich bin von der Idee eines regionalen Brot-Abos begeistert. Hier gibt VOLLKERN der Region etwas zurück", begründet die 43-jährige Neuruppinerin ihre Teilnahme. Die Mutter von drei erwachsenen Kindern isst öfter zu Mittag im Ruppiner Biokonsum in Neuruppin. Zu den Suppen wird dort VOLLKERN-Brot gereicht. So ist sie auf das Sortiment aufmerksam geworden. "Mein Mann und ich lieben das Ur-Essener", schwärmt sie. Sie freut sich jetzt darauf, unsere anderen Brotsorten für sich zu entdecken und lässt uns gleich an einer ihrer Brotgeschichten teilhaben. Auf Empfehlung der Verkäuferin holte sie sich unser "4 Seeds". "Zurück im Büro schnitt ich mir einen dicken Kanten ab und ließ mir das Brot mit Geflügelsalat und Mozarella schmecken. Beim Essen hatte ich ein zufriedenes Lächeln auf meinem Gesicht und habe mir das Brot genau angeschaut. Leinsamen, Sesamkörner, Sonnenblumenkerne und natürlich Kürbiskerne entdeckte ich! Das Brot war fest, schön feucht, nahrhaft und duftete herrlich."





17.02.2020 | Mit Keksen auf Azubi-Fang

Vom Duft unserer frisch gebackenen Kekse angezogen, herrschte an unserem Stand auf der Bildungsmesse im Neuruppiner Oberstufenzentrum ein großer Andrang. Bei der Verkostung informierten sich zahlreiche Jugendliche und Eltern bei unserem VOLLKERN-Team über die Bäcker-Ausbildung. Bäckergeselle und Ausbilder Marcel sowie unsere Azubis Merle und Ahmad zeigten den Messegästen, warum Sie so viel Spaß am Beruf haben. Neben Keksen gab es natürlich auch weitere Kostproben unserer Produkte. Insbesondere von unserem Ur-Essener waren alle sehr angetan. Wir sind gespannt darauf, wer sich von den jungen Menschen, mit denen wir ins Gespräch gekommen sind, um einen Ausbildungsplatz für den Bäckerberuf bewirbt.




12.02.2020 | 20 Jahre Bäckerei VOLLKERN-
Brotabo-Gewinner ermittelt

Bis zum 31. Januar konnten sich VOLLKERN-Kunden und alle, die es werden wollen, für ein Brotabo bewerben. Die Aktion wurde anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Bio-Bäckerei gestartet. Gemeinsam mit dem MÄRKER haben wir aus mehr als 250 Zuschriften die Gewinner ermittelt. "Ich freue mich über die zahlreichen Einsendungen und bin sehr gespannt, welche Brotgeschichten unsere neuen Tester nun berichten", zeigt sich VOLLKERN-Inhaber Volker Apitz neugierig. Die Gewinner haben bereits von ihrem Gewinn erfahren und ihre Brotausweise erhalten. Einer von ihnen ist Andreas Rau aus dem Rheinsberger Ortsteil Dierberg. Der 56-jährige Ingenieur arbeitet in Neuruppin und geht regelmäßig im Ruppiner Biokonsum einkaufen. "Als ich noch in Berlin arbeitete, habe ich immer in den denn's-Biomärkten VOLLKERN-Produkte eingekauft", berichtet er. "Ich kannte die Bio-Bäckerei also schon." Beim Brotkauf achtet Andreas Rau in erster Linie auf den Geschmack sowie darauf, dass viele Ballaststoffe und wenig Zucker enthalten sind. Nun will er sich durch die VOLLKERN-Brote testen. "Hier interessieren mich besonders die Dinkelbrote, da sie kein Weizenmehl enthalten", verrät er. Dementsprechend fiel die Wahl seines ersten Brotes auf das "Allerleirauh". "Ich bin einer von 250 Bewerbern und nun ein Brotabo-Gewinner. Darüber freue ich mich sehr."





06.02.2020 | Bonpflicht produziert riesige Müllberge

Unsere Bäckerkollegen von der Backhaus Kutzer GmbH aus Konnersreuth haben nach Einführung der Bonpflicht drei Wochen lang alle Bons gesammelt, die die Kunden nicht mitgenommen haben. Das Ergebnis ist erschreckend und zeigt, welchen Irrweg die Deutsche Regierung mit dieser Gesetzesänderung geht. Wir fordern hier im Sinne der Nachhaltigkeit, des Ressourcen- und Klimaschutzes zu einem sofortigen Umdenken auf!
Foto: Backhaus Kutzer GmbH









03.02.2020 | 20 Jahre Bäckerei VOLLKERN -
Brotabo-Gewinner werden ermittelt

Anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens verlosen wir für das Jahr 2020 gemeinsam mit dem MÄRKER 20 Brotabos an Menschen aus unserer Heimatregion. Mit einer E-Mail konnte sich jeder die Chance auf den Gewinn eines dieser Abos sichern. Am 31. Januar war Einsendeschluss. Mehr als 250 VOLLKERN-Freunde haben sich bei uns und bei der MÄRKER-Redaktion um ein Brotabo beworben - eine riesige Resonanz! Jetzt werden die Gewinner ausgelost, benachrichtigt und auch schon bald vorgestellt. Gemeinsam mit dem MÄRKER begleiten wir die Gewinner durch das Jahr.






31.01.2020 | Lust auf Backen?

Zum Ausbildungsbeginn im Herbst 2020 wollen wir wieder junge Menschen für den Bäckerberuf begeistern und gewinnen. Du hast Bock auf echte Handarbeit? Du bäckst richtig gerne? Dann komm am 15. Februar ins Oberstufenzentrum Neuruppin zur Bildungsmesse "Deine Zukunft beginnt"! Ab 10 Uhr zeigen wir Dir an unserem Stand, warum uns dieser Job so viel Spaß macht. Du findest uns im Haus A. Folge einfach dem Geruch frisch gebackener Kekse! Unsere Azubis und Bäckergesellen freuen sich auf Dich und Deine Fragen zum Bäckerberuf!








30.01.2020 | Erfolgreich getestet:
Lieferung per Lastenrad

Liebe VOLLKERN-FREUNDE, uns liegt der Klimaschutz am Herzen und wir sind bereit, dafür neue Wege zu gehen! Im Januar haben wir zwei Tage lang gemeinsam mit der Zukunftsangelegenheiten GmbH aus Wustermark die nachhaltige Bewältigung der "letzten Meile" getestet. Der letzte Schritt des Transports unserer Backwaren zu unseren Kunden erfolgte mit dem Lastenrad. Beliefert wurde aus einem Verteilzentrum an fünf ausgewählte Kunden in Berlin Schöneberg. Für uns liegen die Vorteile klar auf der Hand: Die Lieferung per Lastenrad erfolgt emissionsfrei. So tragen wir dazu bei, Lärm und Abgase in den Innenstädten zu vermindern. Wir kommen zudem mit den Rädern nah an die Läden heran und können sogar die Bürgersteige befahren. Wir stehen nicht mehr in zweiter Reihe auf der Straße und blockieren andere Verkehrsteilnehmer. Das trägt auch dazu bei, dass weniger Staus entstehen. Die Testergebnisse zeigen deutlich, dass die Bewältigung der "letzten Meile" per Lastenrad in den Innenstädten sinnvoll ist. Gemeinsam mit allen Beteiligten gehen wir nun in die Planung für den generellen Einsatz dieser Lastenräder zur Belieferung unserer Kunden in Berlin. Wir halten euch auf dem Laufenden!






21.01.2020 | 20 Jahre Bäckerei VOLLKERN -
20 Brotabos zu verlosen

Liebe VOLLKERN-Freunde, wir feiern 20. Geburtstag und verteilen Geschenke an Euch! Ab Februar gibt es unser Jubiläumsbrot zum Sonderpreis von 2,99 Euro. Für unsere Kunden und alle, die es werden wollen, haben wir uns eine besondere Aktion überlegt: Gemeinsam mit dem MÄRKER verlosen wir 20 Brotabos für 2020 an Gewinner aus unserer Heimatregion. Um sich die Chance auf den Gewinn eines dieser Abos zu sichern, schicken Sie bis uns zum 31. Januar eine E-Mail an bestellung@baeckerei-vollkern.de. Die Gewinner erhalten einen Brotabo-Ausweis. Mit diesem können sie bei unseren regionalen Partnern wöchentlich und kostenlos ein Brot auswählen. Die Filialen von Edeka Brehme in Neuruppin und Rheinsberg, Grünkern in Neuruppin, Ruppiner Biokonsum in Neuruppin, der Kyritzer Bioladen natürlich und gesund leben und unser Hofladen in Rohrlack nehmen an der Aktion teil. Gleichzeitig sind die Abonnenten auch unsere Brottester: Wir wollen wissen, was Ihnen besonders gut schmeckt, wo Sie einkaufen und womit Sie Ihr Brot belegen. Die Abogewinner werden durch das Jahr von uns und dem MÄRKER begleitet. Wir freuen uns auf viele Brotgeschichten und Bildern von selbst belegten Stullen unserer Brote.






06.01.2020 | Besuchen Sie uns auf der Grünen Woche

Liebe VOLLKERN-Freunde, jedes Jahr im Januar dreht sich im Rahmen der Grünen Woche in Berlin alles um Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Und wir sind dabei! Am Freitag, dem 24. Januar, präsentieren wir uns in Halle 21 am Stand des Landkreises Ostprignitz-Ruppin und der REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH. Im Gepäck haben wir unser Ur-Essener, unser Spezialbrot ohne Mehl, das am Stand verkostet werden kann. Natürlich steht auch auf der Grünen Woche alles im Zeichen unseres 20-jährigen Bestehens. Wir freuen uns auf Euch!








02.01.2020 | Golden ins neue Jahr

Liebe VOLLKERN-Freunde, wir wünschen Ihnen ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr 2020! Wir blicken in diesem Jahr mit tollen Aktionen auf unser 20-jähriges Bestehen zurück. Den Anfang machen im Januar unsere Goldtaler. Die glutenfreien Reisbrötchen gibt es im Viererpack zum Aktionspreis von 3,99 Euro. Hergestellt aus glutenfreien Mehlsorten und Mandelmilch sind die Goldtaler insbesondere bei Unverträglichkeiten eine geschmackvolle Alternative. Ob zum Sonntagsfrühstück oder als Snack - Erleben Sie den glutenfreien Brötchengenuss!








24.09.2019 |
Franzl-Erlös vom 20.09.2019 für Fridays for Future

Der 20. September stand ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Zur Fridays for Future-Demo kamen deutschlandweit so viele Teilnehmer wie noch nie. Und auch viele Unternehmen hatten diesen Tag ganz der Unterstützung für die Klimaproteste der Schüler gewidmet. An unserer Franzl-für-Fridays-for-Future-Aktion haben sich viele unserer freien Naturkostläden in Berlin und Brandenburg am 20.09.2019 beteiligt. So können wir 341,50 Euro aus dem Erlös der verkauften Brötchen an die Klimaschützer spenden. Wenn auch Sie die Schüler unterstützen wollen, finden Sie hier die Informationen!






18.09.2019 | Liebe geht durch den Magen

Genau das war das Motto von VOLLKERN auf der jobstart-Messe in Wittstock. Um die Besucher für das Bäckerhandwerk zu begeistern, hatten die Azubis Merle und Ahmad und Bäckergeselle Paul Brote zum Verkosten mitgebracht. Mit der Hauskreation Ur-Essener und dem Saisonschlager KürbisBrot lockten sie die Messegäste an und informierten über die Bäckerei und das Ausbildungsangebot. Merle und Ahmad haben ihre Ausbildung zum Bäcker gerade begonnen.








11.09.2019 |
Regionalinitiative Prignitz-Ruppin auf Facebook

Wer sich für regionale Erzeuger und regionale Angebote aus Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz interessiert, sollte unbedingt einmal bei der Regionalinitiative reinschauen. Dort gibt es aktuelle Infos zu regionalen Produkten und Projekten, zu Angeboten in Hofläden oder zu Veranstaltungen. Wir sind Mitglied in der Regionalinitiative und unterstützen die Netzwerkarbeit des Vereins auch im Vorstand.








Aktion am 20.09.2019 |
Unternehmen unterstützen Fridays for Future

Unter dem Motto "NICHT MEIN ERBE" unterstützen Unternehmen am 20. September 2019 mit Aktionen den Klima-Streik der Schüler. Für uns ist es Herzenssache, uns hier zu beteiligen. An diesem Tag spenden wir den Erlös aus dem Verkauf der FRANZL an Fridays for Future. Mit Ihrem Brötchenkauf stärken auch Sie die Schüleraktion. Machen Sie mit!










04.06.2019 | Neuer Onlineshop

Um Ihnen die Onlinebestellung unserer Backwaren noch einfacher zu machen, haben wir unseren Onlineshop neu gestaltet. Hier können Sie aus unserem herkömmlichen und dem glutenfreien Sortiment auswählen und auch unsere Aktionsprodukte ordern. Sollten Sie bereits zu unseren Online-Kunden gehören, bitten wir Sie herzlich, sich im neuen Onlineshop auch neu anzumelden. Ihr bisheriges Passwort funktioniert in dem neuen System nicht mehr. Vielen Dank!







10.05.2019 | Andrang zur Woche der offenen
Backstuben

Bereits zum 6. Mal fand die Woche der offenen Backstuben statt. Wir konnten uns zusätzlich zu neugierigen Gästen in unserer Bäckerei in Rohrlack auch über einen Besuch des rbb-Fernsehens freuen. In der Sendung zibb war ein Reporterteam sogar live bei unserer Backstubenführung dabei und hat unseren Bäckern bei ihrer Arbeit zugeschaut. Den rbb-Beitrag könne Sie hier sehen! Wenn Sie neugierig auf unsere Bäckerei geworden sind, heißen wir Sie zu unserem Hoffest am 15.06.2019 herzlich willkommen.







01.05.2019 | Woche der offenen Backstuben

Vom 6. Bis zum 12. Mai 2019 veranstalten wir Bio-Bäcker nun schon die 6. Woche der offenen Backstuben. Sie sind herzlich eingeladen, sich bei uns vor Ort anzusehen, wie das Brot in traditioneller Handarbeit entsteht. Am 7. Mai veranstalten wir von 9 bis 11 Uhr und von 18 bis 20 Uhr eine Backstubenführung. Wir zeigen Ihnen auch, wie wir die Sprossen für unser Ur-Essener züchten und wie dieses Spezialbrot entsteht.
Bitte melden Sie sich telefonisch für die Teilnahme an den Führungen an.
Das gesamte Programm der Woche der offenen Backstuben bei allen 13 teilnehmenden Bio-Bäckern finden Sie hier!






09.04.2019 | Hoffest in Rohrlack am 15.06.

Einmal im Jahr lädt Sie unser ganzes Dorf zum sommerlichen Hoffest nach Rohrlack ein. Am 15. Juni öffnen sich ab 11 Uhr die Türen. Es erwartet Sie ein buntes Programm für die ganze Familie: Führungen durch die Landkorb-Gärtnerei, die Gärtnerei des Sternhofs oder das Gestüt, Backen für Kids bei VOLLKERN u. v. m. Dazu gibt es ein umfangreiches Kulturangebot vom Puppentheater in der Scheune bis hin zur Musik. Freuen Sie sich auf einen Dorfspaziergang voller Entdeckungen im sommerlichen Rohrlack, mit dem Auto nur eine Stunde von Berlin entfernt. Anfahrt: A 24 bis Abfahrt Neuruppin, auf der B 167 Richtung Kyritz bis Wildberg, dort links abbiegen in die L 166 bis Rohrlack.





29.08.2018 | Nachhaltigkeitstag in Rheinsberg

Am 22. September 2018 sind wir von 10 bis 18 Uhr mit dabei beim Nachhaltigkeitstag der Rheinsberger Preussenquelle. Zusammen mit anderen Regionalerzeugern stellen wir den Besuchern unser Bäckereisortiment vor. Schauen Sie einfach vorbei und kosten Sie, wie gut die Region Nordwestbrandenburg schmeckt! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.









01.08.2018 | Gesellenprüfung erfolgreich bestanden

Es ist geschafft! Unser Ex-Azubi Andy Schneider ist jetzt Bäckergeselle und hat seine Ausbildung nach drei Jahren erfolgreich beendet. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg und begrüßen Andy - Achtung Wortspiel - als "frischgebackenen" Gesellen in unserem VOLLKERN-Team. Als Ausbildungsbetrieb sind wir immer auf der Suche nach jungen Menschen, die Spaß an echter Handarbeit haben, neugierig auf den Bäckerberuf sind und sich ihre berufliche Zukunft in unserem Handwerk vorstellen können. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!





25.06.2018 | Veränderungen im glutenfreien Sortiment

Ab 1. Juli 2018 verändern wir unser Sortiment an glutenfreien Backwaren. Neu hinzu kommen das Reis-Nuss-Brot und das Saatenbrot. Nicht mehr bestellbar sind der glutenfreie Kuchen und die Brötchen. Alle glutenfreien Backwaren müssen zukünftig zwei Tage im Voraus geordert werden. Montags sind generell keine glutenfreien Backwaren mehr lieferbar.








18.06.2018 | Hunderte Besucher
beim Hoffest in Rohrlack

Zum nun schon 21. Hoffest konnten wir hunderte Besucher aus Berlin und Brandenburg in unserem Dorf begrüßen. Bei schönem Sommerwetter herrschte überall richtig entspannte Stimmung. Schon zum 1. Kinderbacken um zwölf Uhr hatten wir in unserer Bäckerei volles Haus und die Kids jede Menge Spaß beim "Basteln" ihrer Kekse. Absolut fasziniert lauschten die Besucher der Vorführung der Havelländer Puppenbühne bei LANDKORB in der Scheune des Rosenberger Hofes. Parallel dazu ging es mit Chefgärtner Michael Sattler auf Besichtigungstour über die LANDKORB-Felder und in die Gewächshäuser. Auf dem Sternhof unterhielt Clown Jamino die Besucher. Schlange standen die Kids auch beim Reiten auf dem Gestüt. Der Nachwuchs war auch am Infostand des Naturkindergartens das Thema. Ab Herbst 2018 startet das neue Angebot. Wer sich zwischendurch bei einem so bunten Programm ein wenig zurückziehen wollte, fand bei der Musikalischen Einkehr in der Dorfkirche Raum. Diesen absolut gelungenen Tag konnten wir noch mit einer Verlosung abschließen. Clown Jamino spielte Glücksfee und zog unsere Brotbeutelgewinner.
Den Film vom Hoffest 2018 finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Einfach reinklicken.




06.06.2018 | Rohrlacker Hoffest 2018

Am 16. Juni 2018 ist es wieder soweit. Ab 11 Uhr öffnen sich unsere Hoftüren für Sie zum nun schon 21. Hoffest. Ob Lindenhof, Rosenberger Hof, Sternhof, Gestüt oder Kräutergarten Lavendelblüte: Zum Hoffest gibt es an allen Orten Führungen und zahlreiche andere Angebote für die Besucher. Im Dorf sind zudem Marktstände aufgebaut, die für das leibliche Wohl der Besucher sorgen, während man von Hof zu Hof bummelt. Für noch mehr gute Laune sorgt Clown Jamino, für musikalische Unterhaltung die Walking Blues Prophets. In unserer Bäckerei übernehmen an diesem Tag wieder die Kinder das Ruder und sind um 12, 13 und 14 Uhr zum Backen eingeladen. Im Hofladen und Café können Sie unsere Backwaren kennenlernen und kaufen.

Hoffestflyer 2018
Das Programm




02.05.2018 | Ab 3. Mai: Woche der offenen Backstube

Ab dem 3. Mai öffnen wir Bio-Bäcker aus Berlin und Brandenburg wieder eine Woche zu ausgewählten Terminen unsere Backstuben für Sie. Am 4. Mai freuen wir uns ab 19 Uhr auf Sie zu einer Führung mit anschließender Brotverkostung. Die 2. Gelegenheit für einen Besuch bei uns bietet sich Ihnen am 8. Mai um 9 Uhr. Da stellen wir Ihnen unsere hauseigene Sprossenzucht und die Herstellung unserer Ur-Essener-Brote vor. Wer an den Führungen teilnehmen will, muss sich telefonisch oder per E-Mail voranmelden. Wir freuen uns auf Sie!









01.03.2018 | Volle Bäcker-Power
auf der Bildungsmesse

Für richtig aufsehen hat unser Bäckerteam auf der
Bildungsmesse im Oberstufenzentrum in Neuruppin gesorgt. Zwischen den vielen Ausstellern, die um Azubis warben,
fielen wir mit unserem Stand absolut ins Auge. Denn hier wurde im Zelt von A 24-Brandenburgs Spitze richtig Hand angelegt und geknetet und geformt, was der Teig bei winterlichen Temperaturen hergab. Den Besuchern hat´s gefallen und geschmeckt. Denn eben einem Einblick in unser Handwerk gab es natürlich Kostproben unserer Produkte.
Nun sind wir gespannt darauf, wer sich von den vielen Jugendlichen, mit denen wir ins Gespräch gekommen sind, um einen Ausbildungsplatz als Bäcker/-in bewirbt.






28.02.2018 | Zum Sonntagsfrühstück aufs Land

Ab 4. März freuen wir uns wieder auf Ihren Besuch zum Sonntagsfrühstück in unserem Café. Hier umsorgt Sie unser Team mit frischen Brötchen und allem, was da leckeres dazu gehört. Inklusive köstlichem Bio-Kaffee, der Sie begeistern wird. Nach dem ausgiebigen Frühstück empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang in und um Rohrlack.









26.02.2018 | Fair & regional bei Facebook

Unser Wirtschaftsverbund Berliner und Brandenburger Bio-Unternehmen ist jetzt auch auf Facebook. Hier gibt es aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Vereins und der Mitglieder.
Wir setzen uns für mehr ökologische Lebensmittel aus unserer Region ein und treten für ein faires, gemeinsames Wirtschaften auf Augenhöhe ein.
Wenn Sie mehr über die Arbeit von fair & regional erfahren wollen, schauen Sie einfach mal vorbei.








10.01.2018 | Glutenfreie Bäckerei zertifiziert

Die Deutsche Gesellschaft für Zöliakie e. V. hat die glutenfreie Bäckerei von VOLLKERN zertifiziert.
In einem umfangreichen Verfahren wurden die Produktionsabläufe geprüft und mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
"Das Verfahren war umfangreich und wir freuen uns sehr über diese Zertifizierung durch die Fachgesellschaft", unterstreicht Volker Apitz, Inhaber von VOLLKERN. "Unsere Kunden können sich auf unseren glutenfreien Herstellungsprozess verlassen.
Wir geben das Vertrauen, dass sie uns entgegen bringen, gern zurück."




15.01.2018 | Azubi-Werbung auf der Bildungsmesse
am 24.02. in Neuruppin

Wir lieben unseren Bäckerberuf! Und deshalb geben wir unser Wissen über das Handwerk sehr gern an angehende Bäcker weiter.
Azubis sind fester Bestandteil unseres Teams und auch zum Ausbildungsbeginn im Herbst 2018 wollen wir wieder junge Menschen für eine Berufsausbildung als Bäcker gewinnen.
Deshalb sind wir wieder mit einem Stand bei der Bildungsmesse "Deine Zukunft beginnt" im Neuruppiner Oberstufenzentrum mit dabei. Am 24. Februar freuen wir uns auf Ihren Besuch im Zelt von A 24 - Brandenburgs Spitze!

Wenn Du Dich für eine Ausbildung bei uns bewerben willst, schick uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen zu. Sehr gern zeigen wir Dir bei einem Praktikum auch unseren Arbeitsalltag. Melde Dich einfach bei unserem Ausbildungsleiter Marcel Skibinski!




20.12.2017 | Hofladen und Café machen sonntags Winterschlaf

Bis zum 1. März 2018 halten unser Hofladen und das Café sonntags Winterschlaf und haben nicht geöffnet.
Ab 1. März freuen wir uns darauf, Sie wieder zu einem Sonntagsfrühstück von 9 - 12 Uhr zu begrüßen.

Ihr VOLLKERN-Team







18.12.2017 | Party oder Disco?

Passend zu den Festtagen und zum Jahreswechsel wollen wir Sie mit einer kleinen künstlerischen Darbietung unserer Bäcker erfreuen. In unserer Backstube geht es mit viel Dampf, aber auch mit jeder Menge Spaß zu. Und ab und zu machen wir hier auch ein bisschen Party. Oder Disco? Party-Disco-Disco-Party? Entscheiden Sie einfach selbstIhre Lachmuskeln trainieren Sie in jedem Fall. Garantiert!








10.12.2017 | VOLLKERN im HIMBEER-Magazin

Auf Initiative unseres Partners DENN´S BIOMARKT gibt es in der Dezemberausgabe von HIMBEER, dem Berliner Stadtmagazin für Leute mit Kindern, einen Artikel zu unserer Bäckerei.
Redakteur Adrian Grunert schaute dafür in Rohrlack vorbei, unseren Bäckern über die Schulter und stellte Volker Apitz jede Menge Fragen zur Bäckerei, der Philosophie von VOLLKERN und zu den Produkten. Nachzulesen im HIMBEER!
www.himbeer-magazin.de







19.05.2017 | 20. Hoffest in Rohrlack am 17. Juni

Den 17. Juni 2017 solllten Sie sich in Ihrem Kalender unbedingt reservieren. Denn da findet von 11 bis 18 Uhr in Rohrlack unser 20. Hoffest statt. Zu diesem Jubiläum erwarten wir Sie auf dem Sternhof, dem Lindenhof, auf dem Gestüt und dem Rosenberger Hof mit allerlei Angeboten für die ganze Familie.
In unserer Bäckerei haben zum Hoffest um 12 Uhr, 13 Uhr und 14 Uhr wieder die Kids die Gelegenheit, sich im Bäckerhandwerk zu üben. Auf dem Gestüt gibt es u. a. eine Fohlenschau und Reiten für Kinder. In der Scheune des Rosenberger Hofes wird um 14 Uhr auf der Puppenbühne aufgespielt, um nur einige der Programmpunkte zu nennen.
Wir heißen Sie herzlich willkommen in Rohrlack und freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Programm des 20. Hoffestes finden Sie hier!


15.05.2017 | Erfolgreiche Bilanz für Woche der offenen Bäckereien

Seine Bäcker einmal persönlich kennenlernen, dass kann man in der Woche der offenen Bäckereien, die alljährlich im Mai in den Bio-Bäckereien in Berlin und Brandenburg stattfindet. Von diesem Angebot machten auch bei VOLLKERN in Rohrlack wieder zahlreiche Kunden Gebrauch. Das Ehepaar Grube aus Protzen hatte das Glück einer morgendlichen Privatführung mit Bäckereichef und Inhaber Volker Apitz.
Der Bäcker führte das Paar durch die gesamte Bäckerei, stellte die eigens von ihm entwickelte Sprossenzucht für die Ur-Essener-Brote vor und zeigte den Besuchern auch den Speicher der Bäckerei, wo das Getreide lagert.
Die Grubes zeigten sich neugierig und begeistert von der Führung und nahmen auch gleich einen Ur-Essener zum Probieren mit nach Hause.




13.04.2017 | Woche der offenen Backstuben vom 8.-14. Mai 2017

Schauen, riechen, fühlen, schmecken - das ist die Botschaft der Woche der offenen Backstuben, die einmal im Jahr von den Bio-Bäckereien Berlin-Brandenburg durchgeführt wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, in die Bäckereien zu schauen, deren Produkte Sie schätzen und zuhause genießen. Die Bäckerinnen und Bäcker zeigen Ihnen ihr traditionelles Handwerk und verraten den einen oder anderen Trick bei der Herstellung der Backwaren. Ihren Ausflug zu uns können Sie mit einem Frühstück im Hofcafé und einer Tour ins Grüne verbinden, denn rund um Rohrlack erwartet Sie der zauberhafte Brandenburger Frühling.





11.04.2017 | BrotZeit in der Markthalle Neun am 30.04.2017

Erstmalig beteiligen wir uns an der Aktion BrotZeit am 30. April 2017 in der Markthalle Neun in Berlin.
Drei unserer Bäcker sind in der gläsernen Schauwerkstatt mit dabei und zeigen ihr Können. An unserem VOLLKERN-Stand gibt es unsere Produkte aus der traditionellen Bäckerei und dem glutenfreien Sortiment zum Verkosten und zum Mitnehmen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!






06.02.2017 | Wir gratulieren zur Gesellenprüfung

Unser Azubi Vincent Komatowski hat seine Abschlussprüfung bestanden und ist nun als frisch „gebackener“ Bäckergeselle in unserem Team tätig. Wir gratulieren ihm sehr herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit.










23.01.2017 | Bundesweite Regio APP nun auch mit Regionalerzeugern aus OPR

Der Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hatte im Vorfeld der Grünen Woche 2017 zu einem Pressetermin geladen, um ein neues Projekt der Wirtschaftsfördergesellschaft REG und der Regionalerzeuger des Landkreises vorzustellen.
Als Vertreter der Erzeuger waren Jo Thiessen und Eva Paulus von Homemade und wir mit dabei, um zu erläutern, weshalb wir uns an der Regio App beteiligen. Für uns bietet die mobile Anwendung ganz klar den Vorteil, dass wir unseren vielen Berliner Kunden ein Serviceangebot liefern, wenn sie uns auf dem Lindenhof in Rohrlack besuchen wollen.
„Wir verstehen uns nicht als Produktionsstätte für Berlin, sondern suchen den direkten Kontakt zu den Kunden, die unsere Backwaren in den Bioläden kaufen“, erläutert Volker Apitz. „Wer in der Nähe der Bäckerei ist oder einen Ausflug plant, findet in der Regio App nicht nur alle Informationen für die Anfahrt, sondern auch die Öffnungszeiten von unserem Hofladen und dem Café.“
Die Regio App steht im App-Store kostenfrei für alle Smartphones zur Verfügung. Viel Freude beim Ausprobieren!


09.01.2017 | Mit der „Handmade in Germany“ in China

Seit November 2016 ist unser Brot mit der „Handmade in Germany“ auf Welttour. Erste Station war die chinesische Wachstumsmetropole Shenzhen.
Auf die Shenzhen International Design Fair kamen in 4 Tagen rund 150.000 Besucher und konnten unsere Brotsorten „Donna Clara“, „Königskraft“, „Konjok“ und „Ur-Essener“ in Augenschein nehmen. Diese wurden für die Reise in einem speziellen Verfahren getrocknet, um sie haltbar zu machen.
Bis Ende des Jahres 2016 gastierte die Ausstellung dann auf dem International Design Festival in Shenzhen.
Als deutsche Spezialität konnten die Besucher beider Messen unsere Nussecken verkosten. Besondere Beachtung fand bei den Messegästen die biologisch-dynamische Produktionsweise des Getreides. Brot aus Vollkorn gehört in China nicht wie in Deutschland auf den täglichen Speiseplan und war deshalb für die Messegäste eine ungewöhnliche Entdeckung.





04.01.2017 | Januar bis Februar 2017: Café sonntags geschlossen

Liebe Kunden, in den Wintermonaten Januar und Februar bleibt unser Café sonntags geschlossen. An allen anderen Wochentagen gelten die Öffnungszeiten wie gehabt montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr.
Mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings freuen wir uns ab März 2017 auch wieder sonntags auf Ihren Besuch.








16.12.2016 | Kreative Kunden zaubern kreative Adventsdeko

Dass man mit unseren Brottüten nicht nur Backwaren sehr gut einpacken kann, hat das Team des Ruppiner Biokonsums um Inhaber Oliver Prokop in Neuruppin gezeigt. Dort ziert dieser besondere Weihnachtsstern aus unseren Tüten den Verkaufsraum und erfreut uns sehr.
In Zukunft hat die Deko aus unseren VOLLKERN-Tüten eine andere Farbe, denn schon bald kommen unsere neuen Backwarenverpackungen zum Einsatz: in braun mit einem dunkelgrünen Logo. Für uns ist die Bastelei ein guter Grund, Ihnen die „Neuen“ vorzustellen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein friedvolles Weihnachtsfest!
Das Team der Bäckerei VOLLKERN






02.12.2016 | Neue Webseite für glutenfreie Bäckerei

In den vergangenen Jahren hat sich unser glutenfreies Backwarensortiment zu einem großen Segment in unserer Bäckerei entwickelt. Immer mehr Kunden kaufen Produkte aus unserem „lieber ohne“ Sortiment. Diesem Umstand tragen wir gern mit einer eigenen Webseite Rechnung. Hier finden Sie u. a. Informationen, wie unsere glutenfreien Backwaren entstehen, mit welchen Rezepturen sie gebacken werden, zum Thema Zöliakie und zu unseren Verkaufsstellen.






04.11.2016 | Partner bei der RegioApp

Ihren Ausflug zu uns aufs Land können Sie jetzt ganz einfach mit Besuchen auch bei anderen Regionalerzeugern verbinden.
Ihr Routenplaner ist ab sofort die RegioApp. Unter der Dachmarke "Regional Prignitz-Ruppin" finden Sie hier zahlreiche Angebote und können sich ganz einfach und unkompliziert zu den Unternehmen navigieren, haben einen Überblick über das Sortiment, die Öffnungszeiten und erhalten auch Tipps zu Veranstaltungen und Aktionen.






05.10.2016 | Aktion SAAT GUT BROT - Wir sind dabei!

In der Zeit vom 31. Oktober bis zum 6. November 2016 werden wir ein Brot unter dem Namen SAAT GUT BROT in unserem Hofladen in Rohrlack anbieten, das aus biologisch gezüchteten Getreidesorten gebacken wird. Es wird unser Boller, ein 1 kg schweres Roggenmsichvollkornbrot, sein.
Wir sind Teilnehmer an der Aktion SAAT GUT BROT des Vereins Die Freien Bäcker - Zeit für Verantwortung e. V. und unterstützen auf diese Weise die Arbeit der Züchter, die gesunde und innovative Pflanzensorten für eine biologische und nachhaltig-bäuerliche Landwirtschaft kultivieren. Den Verkaufserlös der Aktion zahlen wir am Ende der Woche auf das Spendenkonto des Saatgutfonds ein, der diesen Züchtern zu Gute kommt.


28.09.2016 | Unser Brot geht auf Weltreise

Wir wurden mit unserer Bäckerei VOLLKERN von den Organisatoren der „Handmade in Germany“ Ausstellung ausgewählt, als Aushängeschild der deutschen Backkunst mit unseren Produkten die Welt zu bereisen und unser traditionelles Handwerk vorzustellen.
Erste Station für unser Brot wird vom 6. bis 8 November 2016 auf der International Industrial Design Fair in Shenzhen, China, sein.
Die speziell getrockneten Brote für die Ausstellung haben wir am Montag zu Jan Magnus Brandner ins Direktorenhaus nach Berlin gebracht.
Mehr Informationen.


16.09.2016 | 1. Nachhaltigkeitstag bei der Rheinsberger PreussenQuelle

Am 7. Oktober 2016 findet bei der Rheinsberger PreussenQuelle von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr der 1. Nachhaltigkeitstag statt.
Es wird ein bunter Nachmittag rund ums Thema „Nachhaltigkeit“ mit Verkaufs- und Themenständen und großem Angebot zum Probieren und Entdecken für die ganze Familie.
Unser Team ist selbstverständlich bei der Veranstaltung mit dabei, um unsere Produkte, die alle aus einer nachhaltigen Produktion stammen, zu präsentieren. Unter anderem unseren Boller, ein 1 kg schweres Roggenmischvollkornbrot. Mit dem Kauf dieses Brotes unterstützen Sie die Aktion SAAT GUT BROT, die vom 31. Oktober bis 6. November 2016 durch den Verein „Die Freien Bäcker“ ins Leben gerufen wurde.
Die Erlöse aus dem Verkauf des Brotes gehen an die Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und kommen damit der biologischen Getreidezüchtung zu Gute.


31.08.2016 | NEU: Food Assembly in Berlin-Spandau

Seit dem 23. August haben Berliner und Berlinerinnen die Möglichkeit, sich regionale Lebensmittel aus dem direkten Umland Berlins zu bestellen und jeden Dienstag in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Stadtteilladen in Berlin-Spandau in der Adamstraße 39 in 13595 Berlin persönlich abzuholen. In dieser Zeit sind die Erzeuger vor Ort in dem Stadtteilladen.
Das Gute daran sind nicht nur die gesunden, nachhaltig erzeugten Lebensmittel, sondern auch die Möglichkeit, die Erzeuger direkt kennen zu lernen. So kann sich jeder ein Bild vom Bäcker, Fleischer, Bauern oder einem der vielen anderen Unternehmen machen, die hier ihre Produkte verkaufen.
Das VOLLKERN-Team freut sich auf die Gespräche mit Ihnen, um Ihre Meinung zu und Ihre Anforderungen an unsere Produkte aus erster Hand zu erfahren.
Mehr Informationen finden Sie hier.


22.07.2016 | Die Freien Bäcker - Relaunch nach fünf Jahren

Im Laufe der Zusammenarbeit haben sich der Verein, seine Mitglieder und damit auch die Visionen des Die Bäcker. Zeit für Geschmack verändert. Die Entwicklung von Antworten auf gesellschaftliche Fragen, die das Bäckerhandwerk direkt und indirekt betreffen, haben die Mitglieder der Berufsorganisation veranlasst, ihre Werte und Ziele zu prüfen und neu auszurichten.
Das Leitbild wurde neu verfasst und der Name des Vereins, dem Leitbild entsprechend, in Die Freien Bäcker Zeit für Verantwortung e.V. geändert.
Die Freien Bäcker unterstützen sich gegenseitig. Dazu gehört auch, dass sie ihr Know-how, ihre Kreativität und Phantasie zusammen bringen und teilen. Die Zusammenarbeit ermöglicht, Wissen und handwerkliches Geschick gemeinsam weiter zu entwickeln.
Handwerk leben - frei und verantwortlich! Dieses Motto bringt auf den Punkt, was die Bäckerinnen und Bäcker verbindet.


30.06.2016 | Für das Vertrauen unserer Kunden

Am 29. Juni 2016 haben wir unsere Bäckerei von der EU-Kontrollstelle für ökologische Erzeugung und Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte prüfen lassen und erneut für unsere Produkte das Bio-Zertifikat erhalten.
Einmal jährlich prüft die EU-Kontrollstelle in einem umfangreichen Verfahren unser Lager, alle verwendeten Zutaten, die Warenlieferungen, Rechnungen und die Backstube. Mit dieser Prüfung wird sichergestellt, dass alle bei uns verwendeten Produkte aus rein biologischer Herstellung stammen.
Für uns ist diese jährliche Prüfung eine feste Verpflichtung, denn das Bio-Siegel gibt Ihnen die Sicherheit, dass wir unsere Produkte kontrolliert biologisch herstellen.


20.06.2016 | Viel Trubel beim Hoffest

Großer Besucherandrang herrschte am 18. Juni zum Hoffest in Rohrlack. Vor allem aus Berlin und dem Berliner Umland waren die Gäste in unser Dorf gekommen, um unsere Bäckerei, den Lindenhof, die Macher des Landkorbs und das Gestüt kennen zu lernen. Auf den Höfen gab es allerlei Budenzauber und natürlich viele kulinarische Angebote.
In unserer Backstube herrschte großer Andrang. Hier versuchten sich viele Kinder unter Anleitung von Bäckergeselle Paul Albrecht und Azubi Vincent Komatowski als Bäcker. Die Fohlen im Gestüt waren natürlich auch ein Anziehungspunkt und auch das Puppentheater auf dem Hof des Landkorbs fand ein großes Publikum.


08.06.2016 | Zu Gast bei den Sommerfesten im Resort Mark Brandenburg, in Bad Wilsnack und in Kuhhorst

Am 13. August 2016 sind wir als Regionaler Partner des Resort Mark Brandenburg beim 4. Kulinarischen Sommerfest in Neuruppin zu Gast. Hier präsentieren wir unsere Produkte auf einem Regionalmarkt, der eigens für das Sommerfest öffnet.
Seit einigen Jahren können die Gäste des Resorts unsere Backwaren zum Frühstück genießen. Auch ein neues Thermalsalzbrot mit dem Salz aus der Fontane Quelle, dass es nur im Resort Mark Brandenburg gibt, ist im Rahmen der Zusammenarbeit entstanden.
Nur eine Woche nach dem Kulinarischen Sommerfest können Sie uns am 20. August in Bad Wilsnack treffen, wo wir auf dem 12. Pilgerfest im Goethepark und in der Wunderblutkirche vertreten sein werden. Ein (Kunst-)Handwerkermarkt, Musik, Essen und Trinken sowie eine Fortsetzung des Pilgertheaters stehen hier auf dem Programm.
Den Sommer ausklingen lassen wir dann am 18. September auf dem Erntedankfest in Kuhhorst.
Buntes Markttreiben, ein Angebot regionaler Produkte, Kunsthandwerk, ein Kinderprogramm und Leckeres für den Gaumen u. a. aus der Produktion des Ökohof Kuhhorst ergeben ein gelungenes Fest.


18.05.2016 | Hoffest in Rohrlack am 18. Juni

Gemeinsam mit der Lebensgemeinschaft Rohrlack/Vichel, dem Bio-Lieferservice vom Lindenhof „Landkorb“, der Werkgemeinschaft Berlin-Brandenburg auf dem Sternhof und dem Gestüt & Pension Lindenhof feiern wir ein großes Fest der Höfe in unserem Dorf.
Ein abwechslungsreiches Programm erwartet groß und klein, alt und jung. Backen für Kinder in unserer Bäckerei, eine Fohlenschau, Stutenmilchverkostung, eine Puppenbühne und eine Kinder-Abenteuerwanderung, gesundes Essen, Getränke und Musik warten auf Ihren Besuch.
Eine Übersicht der Höfe und das ausführliche Programm finden Sie hier.


25.04.2016 | Woche der offenen Backstuben 9.-15. Mai

Wir waren dabei, als die Berliner Bio-Bäcker.innen vom 9. bis zum 15. Mai zur Woche der offenen Backstuben einluden. 15 Betriebe in und um Berlin öffneten für Sie Ihre Türen.
„Schauen Sie - riechen Sie - fühlen Sie - schmecken Sie“ war das Motto der Woche.
Sie konnten erfahren was es bedeutet, ein gesundes und vollwertiges Brot herzustellen. Die nächste Woche der offenen Backstuben findet im Frühjahr 2017 statt.
Mehr Informationen finden Sie unter www.berliner-bio-baecker.de.


12.04.2016 | Tag des deutschen Brotes am 26. April

Einmal jährlich feiert das deutsche Bäckerhandwerk den Tag des Deutschen Brotes. An diesem Tag stehen die Bio-Bäcker mit ihrer Backkunst im Mittelpunkt: Ob ursprünglich, kernig oder ausgefallen - die Deutsche Brotvielfalt ist groß und wird zu Recht hoch geschätzt.
Zum Tag des deutschen Brotes haben wir gemeinsam mit dem Ruppiner Anzeiger ein Gewinnspiel gestartet und 3 Gutscheine für je 2 Personen für ein Sonntagsfrühstück in unserem Café in der Bäckerei in Rohrlack verlost.


01.04.2016 | Frühling 2016 - Neu im Sortiment

Pünktlich zum Frühling haben wir für Sie eine neue Kuchenkreation entwickelt. Der saftige Obstkuchen ist aus Dinkelmehl und mit viel Liebe gebacken. Genau das Richtige, um das Frühlingswetter bei Kaffee und Kuchen auf der Terrasse zu genießen.

Probieren Sie aktuell unseren Neuen:
Rhabarber-Vanille-Kuchen, fein-säuerlich im Geschmack mit einem Hauch von Vanille.


Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
8:00 - 18:00

Samstag
8:00 - 12:00